Visual Basic Tools

Battery Tool Changelog:

V.1.2 (Build 120) (06.01.2015)
- Alarmton kann nach dem Importieren getestet werden
- Fehlermeldung wenn .wav Datei nicht abgespielt werden kann
  z.B. keine unkomprimierte PCM WAVE Datei

V.1.2 (28.05.2011)
- Fehler in der "Ton Aus" Funktion bei 5% Batteriestand beseitigt
- Update Funktion überarbeitet

V.1.1 (10.06.2010)
- Meldung bei erfolgreichen bzw. fehlgeschlagenen Autostart einrichten oder entfernen
- Aufruf des Alarm-Ton überarbeitet
- Bei unterschreiten der Prozentangabe wird EingabeBox Prozent Orange
- Bei Warnton wird EingabeBox Sec Orange
- "Fenster Ausblenden" und "Tray-Icon abschalten" in den Einstellungen nun möglich

V.1.0 (20.12.2009)
- Fehler bei Update einer alten Version V.0.5 oder kleiner behoben
- Einstellungen werden nun nicht mehr nach einem Update zurückgesetzt
- Datum des letzten Updates wird beim Speichern der Einstellungen nicht mehr gelöscht
- Commandline Parameter entfernt
- Update Funktion überarbeitet
- Ausblenden des Tools und Tray-Icon nur noch über extra Abfrage möglich

(Bei einem Update auf V.1.0 wird keine Fertig Meldung ausgegeben, da die Update Funktion in den Beta Versionen bis V.0.9 anders Aufgebau ist!)

V.0.9 (28.11.2009)
- Icon für Batterie laden eingefügt
- "Ton Aus" Option im Tray-Menü eingefügt (Ton für weitere 2% ausschalten)
- "Fenster Ausblenden" und abgeschaltetes Tray-Icon wird eine Warnung angezeigt

V.0.8 (12.08.2009)
- Fehler im Datum von AutoUpdate beseitigt (Update nun wieder alle 30 Tage)
- Fehler bei Datum in BTSettings.xml schreiben behoben
- Update Meldung nur noch bei neuen Versionen
- Button "Alarmton testen" überarbeitet
- Alle Eingaben werden nun sofort geprüft und wenn ungültig geändert
- Tray Icons überarbeitet
- Tray Icons Blau/Gelb/Rot werden nun in den Einstellungen angezeigt
- Doppelklick auf das Tray Icon zeigt jetzt immer das Tool an

V.0.7 (01.08.2009)
- Einstellungen werden zurückgesetzt wenn Tool in einen neuen Ordner kopiert wird beseitigt
- Fehler nach Update wurden Einstellungen nach einem Neustart des Computer zurückgesetzt beseitigt
- Einstellungen werden nun in BTSettings.xml im Tool-Verzeichnis gespeichert
- Neue Version wird nun in "Update Fertig" Meldung angezeigt
- bei aktiven Commandline Parameter wird eine Warnung im Einstellungen Menü angezeigt
- Parameter übergabe bei Update geändert, wenn BTSettings.xml vorhanden ist

V.0.6 (30.07.2009)
- Einstellung für Icon Farbe aus Hauptteil entfernt, nur noch im Einstellungen Menü
- Einstellungen werden nun im Tool gespeichert, Commandline Parameter werden nun nicht mehr benötigt können jedoch weiter benutzt werden
- Teilweise Checkboxen gegen Buttons ersetzt
- Importieren von Benutzer AlarmTon im Einstellungen Menü überarbeitet nun kann jede .wav Datei importiert werden
- Autostart überarbeitet, wird nun über eine Option Ein-/Ausgeschaltet
- AutoUpdate Funktion eingebaut, diese sucht dann alle 30 Tage nach Updates und installiert diese dann automatisch
- Update Button eingefügt für alle die kein AutoUpdate möchten
- Tool und Icon können im Einstellungen Menü nicht mehr zusammen ausgeblendet werden nur noch über Commandline Parameter oder manuell
- Fehlermeldung Tool wurde nicht gefunden im Einstellungen Menü behoben

V.0.5 (30.05.2009)
- Einstellungen Menü hinzugefügt, in dem kann der Autostart konfiguriert werden
- Importieren, löschen von Benutzer AlarmTon im Einstellungen Menü hinzugefügt
- Abfage beim Beenden hinzugefügt
- Fehler abgefangen wenn AlarmTon bei laufendem Tool gelöscht wurde
- Standard Alamton geändert (einen neuen lauteren eingefügt)

V.0.4
- Reset Button hinzugefügt
- Schieberegler für Warnung in xx % hinzugefügt
- Alarmton kann nun getestet werden
- Icon Rot/Gelb/Blau kann verändert werden
- Commandline Parameter für Icon Rot/Gelb/Blau

V.0.3
- Commandline Parameter hinzugefügt
- Fenster wird nach 5 statt 10 sec. geschlossen

V.0.2
- Tray Icon inkl. Batteriestatus hinzugefügt (Blau / Gelb / Rot)

V.0.1
- Batteriestatus Balken eingefügt.
- Spannungsversorgung auslesen, bei eingestecktem Netzteil wird keine Warnung mehr wiedergegeben.